Alte Schlager  *** Tanzmusik *** Jazz

Das Orchester Besetzung Repertoire Ensembles Referenzen Termine Kontakt Gästebuch


Ob kulturelle Veranstaltung, Betriebsfeier, privater Anlass oder Tanzvergnügen

"Let the good times roll" mit dem Salon- & Jazzorchester Cassablanka!

***

Impressionen unseres Abschlusskonzertes der Neuburger Kulturtage 2021

am 29. August im Amalienhof Neuburg/Donau

- alle Fotos von Volker Möller -

 
Cassablanka on stage    
Bandleader Alex Großnick  Tenorsaxophon Nils Niermann
Altsaxophon
Theresa Hieber
Banjo

 
Gerhard Hörmann - Trompete   Christian Rehm - Posaune
 
Brigitte Pettmesser - Piano   Theresa Hieber - Banjo
Flo Herrle - Schlagzeug Die Hörmis Renate Hörmann - Kontrabass
 
Cassablanka on stage   Alex und Nils - unsere Saxfraktion

Das schrieb die Presse:

... Swing, fein nuanciert, facettenreich interpretiert und musikalisch einwandfrei ausbalanciert, fesselte das Orchester gleich von Anfang an. .....Charleston, Jive, Rags und auch Dixies beherrschten die Musiker mustergültig, rhythmisch akzentuiert, seelenvoll in den fantasievollen Solis, strukturiert, um jeden dabei zu stützen, alles aus der enormen Varietät der Instrumente herauszuholen. .... Lisa Moosheimer lieh mit ihrem hingebungsvollen Gesang, überzeugender, variabler Bruststimme und fehlerloser Artikulation den Vokalstücken "How high the moon", "Mack the knife", "Polkadots and Moonbeams", makellosen Glanz. ...

von Brigitte Clemens, Neuburger Rundschau am 31.8.21

 

... Zum Finale der Kulturtage also eine Klangfarbe, die einmalig in der Region ist. ....Mit Cassablanka ging es zurück zu den Wurzeln von so Vielem, was die Unterhaltung des 20. Jahrhunderts ausmachte. Und etliche dieser Facetten sind bei "Cassablanka" direkt präsent. Das Repertoire ist breit, anspruchsvoll und jazzig. Leute in der Formation, wie der so dezent und sicher rhytmische Akzente setzende Trompeter Gerhard Hörmann oder Saxophonist Nils Niermann, der den Landrat ersetzende Jazz-affine Banker, fördern und fordern ganz einfach den Impro-Style. ..... Man hört es noch immer, leicht ist Peter von der Grün der berufsbedingte Band-Ausstieg nicht gefallen, am Sonntagabend ließer es sich nicht nehmen, als Gast onch einmal mit "Cassablanka" auf der Bühne zu stehen. Und auch sie hört man stets gerne, die Stimme von Lisa Moosheimer. .....

von Josef Heumann, Donaukurier am 31.8.21

 

 

 

kostenlos counter

©SJOC 2008-2021